Smart Energy Consulting: ein Cloudflight-Kunde mit disruptivem Potenzial

Es gibt viele Möglichkeiten, Fachwissen zu nutzen und damit Mehrwert für Sie und Ihr Unternehmen zu schaffen: Einige Beispiele, über die wir oft sprechen, sind Cloud-native Transformationen, Digitalisierung, KI und neuartige Geschäftsmodelle – aber das ist noch nicht alles. Für uns ist es wichtig, Software zu entwickeln, die ihrerseits wichtig ist. Deshalb möchten wir auch zeigen, wie unsere Partner mit ihrem Fachwissen einen Mehrwert für andere schaffen – Smart Energy Consulting ist eines davon. 

Wie es begann

Die Zusammenarbeit zwischen Cloudflight und Smart Energy Consulting geht auf den September 2020 zurück, als Smart Energy Consulting spezifische Kundenbedürfnisse im Energiesektor identifizierte. Diese Bedürfnisse werden von anderen Akteuren auf dem Markt nicht erfüllt, was dazu führt, dass den Kunden keine Lösung angeboten wird. Aus diesem Grund hat Smart Energy Consulting beschlossen, einen innovativen 360-Grad-Beratungsansatz für den Kunden anzubieten. 

Unsere Zusammenarbeit begann mit dem MVP des Smart Energy Portals – das Portal befindet sich derzeit in der Feinabstimmung und wird für die Fertigstellung vorbereitet. 

Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2016 durch Thomas Kircher hat sich Smart Energy Consulting von einem kleinen Expertenteam zu einer umfassenden Lösung entwickelt, die Anwendern hilft, einen Schlüsselfaktor für den Geschäftserfolg zu erreichen: die Kostensenkung. 

present-interface-dashboard

Ein disruptives Konzept

Die Zeiten, in denen ein Unternehmen auf eine jahrzehntelange Geschichte bauen musste, um das Vertrauen des Publikums zu gewinnen, sind vorbei – wir befinden uns in der Ära der Start-ups. Hier zählen vor allem Ideen, die das Leben der Menschen erleichtern, und die Bereitschaft, sie umzusetzen. Und noch besser wird es, wenn sie dazu beitragen, das ökologische Schicksal unseres Planeten zu verbessern. Aber wie geschieht das genau? 

Smart Energy Consulting hat vor kurzem ein Online-Formular eingeführt, mit dem sowohl private als auch gewerbliche Nutzer ihre Adressen angeben können, wodurch Smart Energy Consulting die Erlaubnis erhält, Verträge und Rechnungen von Netzbetreibern und Energielieferanten zu sammeln. Das Unternehmen wird dann sein Wissen nutzen, um die Daten zu verarbeiten und zu analysieren. Das Ergebnis ist ein Prozess, der die Nutzer im schlimmsten Fall weniger als eine Minute Zeit und keine finanzielle Investition kostet und im Normalfall den Nutzern ermöglicht, Geld zu sparen – etwas, worauf alle, von Unternehmen bis hin zu Privathaushalten, stetig ihre Aufmerksamkeit legen. 

Dieses Modell ist nicht nur ohne das spezifische Know-how des Unternehmens unmöglich zu reproduzieren, sondern es bietet den Nutzern auch eine völlig neue Perspektive auf ihren Energieverbrauch. Aber das ist nicht das Einzige, was wir bei diesem Projekt am Horizont sehen. 

Mehrwert: Ein Schlüsselfaktor für Erfolg 

Wie wir bereits in unserem Artikel über den Cloudflight-Technologiefokus erwähnt haben, haben viele Tools, Technologien, Lösungen oder Anwendungen zuerst einen einzigen Schwerpunkt, bevor sie sich ausweiten und ein breiteres Publikum von Anwendern erreichen. 

In unseren Artikeln sind Vorhersagen nicht neu – schließlich gehört die Beobachtung von Trends zu unserer täglichen Arbeit, daher haben wir unsere eigene Sicht auf die Zukunft dieser Initiative. Zum jetzigen Zeitpunkt bietet Smart Energy Consulting sein Fachwissen auf diesem Gebiet Unternehmen und Privatpersonen an, aber es spricht nichts dagegen, dass es sich in relativ kurzer Zeit zu einem allgemeineren Tool entwickelt.
Und wie? Die Antwort ist einfach: Wert. 

future-visioin-of-dashboard-interface

Als ob der inhärente Wert, den Nutzern ohne Vorabkosten finanzielle Vorteile zu bieten, nicht schon genug wäre, glauben wir an das Potenzial dieses Unternehmens, sich zu einem Gemeinschaftsportal zu entwickeln, in dem sich Privatpersonen, Unternehmen und Energieversorger gleichermaßen zum Thema Energieverbrauch zusammenfinden können. Smart Energy Consumption kann über reine Zahlen und Einsparungen hinaus zu einem Marktplatz werden. Ein Marktplatz, auf dem sich die Nutzer nicht nur treffen, um Energie zu sparen, sondern auch, um Preise zu vergleichen, Angebote zu unterbreiten und – was noch wichtiger ist – um Daten darüber zu erhalten, wie sich ihre neuen Energiepraktiken auf ihre Umwelt auswirken. 

Einen (digitalen) Unterschied machen 

Es mag tautologisch klingen, aber für uns ist es wichtig, Software zu entwickeln, die Relevanz hat – nicht wegen der Software an sich, sondern wegen der positiven Auswirkungen, die Technologie im Leben der Menschen hat. 

Das Ziel des Fortschritts ist es, die Menschheit voranzubringen, und das tut er oft, indem er das Leben einfacher macht. Doch das Leben der Menschen zu beeinflussen, ist selten etwas, das allein erreicht werden kann: Ob durch Mitarbeiter oder Partnerschaften, hinter jeder Erfolgsgeschichte steht immer ein Team. 

Das ist es, was uns antreibt, und das ist der Grund, warum wir uns auch dazu entschließen, die Bemühungen unserer Partner, der Allgemeinheit einen Mehrwert zu bieten, zu unterstützen. Im Fall von Smart Energy Consulting glauben wir an ihre Fähigkeit, etwas zu bewirken, und wir werden sie dabei unterstützen, wie wir es seit Beginn unserer Zusammenarbeit getan haben. 

Sie können das Online-Formular für die Energieverbrauchsanalyse hier aufrufen oder auf den direkten Link klicken: Smart Energy Consulting 

#Cloudflight

Haben Sie ein Thema, das Sie mit unseren Experten besprechen möchten?

Schreiben Sie uns

Schreiben Sie uns

Menü