White Paper

Platform-as-a-Service und Container Technologie – Im Zeitalter der Digitalen Transformation

Platform-as-a-Service und Container Technologie – Im Zeitalter der Digitalen Transformation

Der Digitalisierungsdruck steigt. Die Digitalisierung setzt deutsche Unternehmensentscheider unter Druck, ihre Geschäftsmodelle und Services den gestiegenen Anforderungen an Flexibilität und Mobilität anzupassen. Mittlerweile sehen sich mehr als 85 Prozent der deutschen Unternehmen stark oder sehr stark von der Digitalisierung betroffen.

Managed Public Cloud Provider übernehmen die Digitale Transformation ihrer Kunden. Managed Public Cloud Provider (MPCP) haben die Herausforderungen ihrer Kunden erkannt und übernehmen im Rahmen der Digitalen Transformation für diese die Planung, den Aufbau und den Betrieb der zukünftigen Cloud-Szenarien.

Multi- und Hybrid-Cloud liegen im Trend. Im Rahmen der Digitalisierung setzen Unternehmen zukünftig vermehrt auf Multi- und Hybrid-Cloud-Szenarien. Allerdings ist die Integration mit der bestehenden IT für viele Unternehmen immer noch eine große Herausforderung.

Platform-as-a-Service gehört die Zukunft. Denn PaaS-Plattformen vereinfachen nicht nur die Anwendungsentwicklung, sondern geben Kunden auch wichtige Mehrwertservices an die Hand, mit welchen sie im Rahmen ihrer Cloud-Strategie ihre eigene Cloud-nativen Anwendungen aufbauen und verwalten, sowie externe Lösungen integrieren können.

Container-Technologien stehen für Flexibilität und Portabilität. Container können nicht nur für Cloud-native Anwendungen die Flexibilität und die Portabilität erhöhen, sondern auch Legacy-Anwendungen fit für die Cloud machen. Sie gehören somit in den Baukasten eines jeden MPCPs.

mehr von diesem Autor

#Cloudflight

Inhalt

Executive Summary Die Digitalisierung zwingt Unternehmen zum Handeln Alles über Platform-as-a-Service und Container-Technologien Die Rolle eines Managed Public Cloud Providers in der Digitalen Transformation Platform-as-a-Service und Container Technologien als Werkzeuge eines Managed Public Cloud Providers Empfehlungen für den Managed Public Cloud Provider

Meike Stefanie Buch (M. Sc. in Business Studies) ist Junior Analyst des IT-Research- und Beratungsunternehmens Crisp Research AG. Sie beschäftigt sich vorwiegend mit den Themenschwerpunkten Cloud Computing, IT-Infrastrukturen und Internet of Things.
 
Zuvor war Meike Stefanie Buch, neben ihrem Masterstudium im Bereich Information, Innovation und Management an der Universität Kassel, als wissenschaftliche Hilfskraft am Fachgebiet Wirtschaftsinformatik der Universität Kassel tätig. Dort beschäftigte sie sich unter anderem mit den Themen Cloud Computing, IT-Nutzung und Location Based Services.

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Menü