Studie

Cloud Integration Excellence – Von Middleware zum Cloud-Ökosystem

Cloud Integration Excellence – Von Middleware zum Cloud-Ökosystem

Liebe Leser,

die Digitalisierung hat die deutschen Unternehmen erreicht. Bis Mitte 2019 können mehr als die Hälfte von ihnen eine Digitalstrategie vorweisen. Agilität und die Möglichkeit mit vertretbarem Aufwand neue digitale Produkte anbieten zu können sind hier wichtige Erfolgsfaktoren. In vielen Unternehmen helfen Business Anwendungen aus der Cloud, auch Software-as-a-Service genannt, die Veränderungsgeschwindigkeit zu steigern. Dennoch benötigen neue Anwendungen, wie IoT-basierte Lösungen, in den meisten Fällen mehrere Cloud-Plattformen und vor allem auch Daten oder Prozesse aus Legacy-Anwendungen on-premises.

Durch diese neuen Anforderungen muss sich grundlegend unser Verständnis von Daten- und Prozessintegration ändern. Dabei werden nicht nur die Integrations-Tools hybride und auch als elastischer Cloud-Dienst notwendig, es ändert sich auch die Art und Weise wie Unternehmen mit dem Wissen um ihre Daten umgehen. Das Know-how, die eigenen Daten zu verstehen und entsprechend integrieren zu können, liegt zunehmend wieder im Unternehmen.

Die vorliegende Studie liefert fundierte empirische Erkenntnisse in dem Dreieck zwischen Digital-Strategie, Cloud-Computing und modernen Integrations-Ansätzen. Hier einige Kernaussagen:

  • Der CDO kommt
  • Die deutsche Cloud Angst ist vorbei
  • Prozessgeschwindigkeit und Wettbewerbsfähigkeit sind das Ziel
  • Digital-Strategien bauen auf IoT, Machine Learning oder Augmented Reality
  • Fehlende Integrationen mit SaaS Anwendungen verzögern die Cloud-Nutzung
  • Die Integrationsbreite nimmt etwas ab, die Tiefe mit neuen Anwendungen steigt
  • Prozess und Daten Know-How geben Unternehmen nicht aus den Händen

Lesen Sie auf 37 Seiten, wie Unternehmen in Deutschland Daten- und Prozessintegration mit und in der Cloud angehen und verschaffen Sie sich dadurch einen Wettbewerbsvorteil bei der Umsetzung Ihrer Digitalstrategie.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen,

Dr. Stefan Ried

Crisp Research AG
Principal Analyst and Practice Lead

#Cloudflight

Inhalt

Key Findings Studienergebnisse Deutschland nimmt digitale Fahrt auf Die Cloud ist kein Neuland mehr Daten & Prozessintegration bremsen die Cloud Kompetenz liegt im Haus - die Tools in der Cloud Zusammenfassung & Ausblick Demographischer Anhang

Principal Analyst & Consultant

Dr. Stefan Ried ist Principal Analyst und Consultant bei Cloudflight und berät branchenübergreifend Unternehmen in den Bereichen IoT und moderner Plattformarchitektur.

Bevor Stefan im Jahr 2017 zu Crisp Research kam, war er CTO bei Unify, einem internationalen Softwareanbieter für Collaboration & Communication. Mit Begeisterung für neue Technologien entwickelt Stefan seit mehr als 20 Jahren Produkt- und Digitalstrategien. Seine langjährige Erfahrung und Expertise zeigt er als Autor in zahlreichen Fachbeiträgen und als gefragter Speaker auf internationalen Bühnen. Stefan hält einen Doktor der Physik.

LinkedIn
Xing

Menü